Freitag, 24. Mai 2013

[Rezension] Erebos



Titel: Erebos
Autor: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe
Preis:  9. 95

Nur ein Wort: Fantastisch.
Ein weiteres Buch der Bestsellerautorin und ich wurde nicht enttäuscht.
Das Cover an sich ist schon mystisch, als würde man sich in eine fremde Welt wagen.
Sobald ich die ersten Zeilen - nein Worte- gelesen hatte, wurde ich mitgerissen und konnte nicht mehr aufhören.
Das Buch ist strukturiert aufgebaut, die Haupthandlung geht nie verloren.

Der Schreibstil ist flüssig, mitreißend und klar verständlich, die Sichtweise der Hauptperson ist gut dargestellt.
Die Handlung an sich ist wunderbar, das Computerspiel mit seinen eigenen Regeln - es lebt, wie Nick es ausdrücken würde.
Von Anfang an hat mich die Idee dieses Buches begeistert und ich finde es wunderbar, dass ungefähr die Hälfte des Buches nur in diesem Spiel spielt.

Diese Welt wurde aufgebaut, von der Autorin erschaffen und ich kann mir gut vorstellen, dass es so ein Spiel wie Erebos wirklich einmal geben wird. Nur mit anderen Regeln, versteht sich.
Die Charaktere sind außergewöhnlich, aber sehr gut beschrieben. Auch wenn das aussehen nicht explizit erwähnt wurde habe ich trotzdem mein eigenes Bild von Nick und den anderen vor Augen.
Das Ende war kurz, knackig, hat mich aber ein bisschen enttäuscht. Ich hatte mehr erwartet, bei diesem großartigen Buch.
Ansonsten ist es Super gelungen und ich fände es gut, wenn es eine Fortsetzung geben würde.  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne könnt ihr mir Kommentare hinterlassen. Für Kritik, Wünsche oder Anregungen bin ich offen :)