Montag, 20. Mai 2013

[Rezension] Grave Mercy - Die Novizin des Todes

Titel: Grave Mercy - Die Novizin des Todes
Autor: Robin L. LaFevers
Verlag: cbj Fantasy
Preis: 14. 99

Wunderschönes Cover. Ich habe mit Historik nichts am Hut, aber dieser Roman ist einfach fantastisch. Die ersten Kapitel sind aus der Sicht der Protagonistin, welche damals 14 Jahre alt ist. Sie wird in das Kloster aufgenommen. Dann der Sprung. 3 Jahre später. Das hat mich sehr überrascht, da ich mir mehr erhofft hatte. Egal.
Der Teil danach war etwas schleppender, der Schreibstil an das höhere Alter angepasst. Nichts desto trotz ist die Spannung und der rote Faden der Handlung erhalten geblieben und das ist sehr gut.
Was ich schade finde, ist, dass im Klappentext von einer Liebe die Rede ist. Davon ist nur auf den letzten Seiten zu spüren.
Der Verräter hat mich sehr überrascht, ich hätte mir mehr Reaktionen von allen Beteiligten gewünscht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne könnt ihr mir Kommentare hinterlassen. Für Kritik, Wünsche oder Anregungen bin ich offen :)