Freitag, 21. Juni 2013

[Rezension] Die Feuerkämpferin - Tochter des Blutes

Titel: Die Feuerkämpferin - Tochter des Blutes
Autor: Licia Troisi
Verlag: Heyne
Preis: 8. 99

Es geht sehr spannend weiter, die Zusammenfassung am Anfang des Buches hat mir sehr gefallen. Adhara wird mit neuen Problemen konfrontiert. Wer ist sie? Diese frage wird in diesem Buch sehr detailliert beantwortet und deswegen unterscheidet sich die Feuerkämpferin Trilogie von den anderen zwei. Adrass ist eine undurchsichtige Person, bis zum Schluss weiß man nichts von seinen wahren Gefühlen und Überzeugungen.

Der Teil mit der verborgenen Bibliothek hört sich gut an, ist aber nicht gut umgesetzt. Ich hätte mir mehr Kämpfe gewünscht, auch da das Buch zuvor voll davon war. Aminas Charakter ist ausgereift und man sieht eine Art Dubhe in ihr. Das ist sehr amüsant.
Das Buch insgesamt ist wieder sehr gut geschrieben, allerdings finde ich Adharas Charakter nicht wirklich ausgereift. Man hat noch so viele Möglichkeiten, sie zu gestalten und ich hoffe, dass die Autorin im dritten Band dazu eine Lösung gefunden hat. Wieder ein super Buch der Bestseller Autorin Licia Troisi.

Weitere Bände:

Die Feuerkämpferin - Im Land der Elfen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne könnt ihr mir Kommentare hinterlassen. Für Kritik, Wünsche oder Anregungen bin ich offen :)