Samstag, 17. Januar 2015

[Schreiben] Meine kleine Schreibwerkstatt TAG




Die liebe Chrisi hat mich getaggt und da ich mir eh vorgenommen habe, den TAG einmal zu bearbeiten, mache ich das nun. Der ursprüngliche TAG ist von Juliana und die Idee ist wirklich toll.
Dann zeige ich euch mal so meine Schreibwerkzeuge bzw meinen Schreiballtag ;)


Donnerstag, 15. Januar 2015

[Schreibhilfen] Motivation ... wo bist du?

Wer kennt es nicht: Man sitzt vor dem Laptop, ist super motiviert. Hat all seine Szenen und Charaktere im Kopf, man öffnet das Textdokument. Liest die letzten Sätze ... und findet alles dumm, hat keine Lust mehr und surft viel lieber im Internet.

Das ist in letzter Zeit bei mir sehr oft der Fall gewesen - was vielleicht auch daran liegen kann, dass ich in knapp drei Monaten 100.000 Wörter geschrieben habe und einfach nicht mehr aufnahmefähig bin.
Und eine leise Stimme sagt im Hinterkopf: 
Du solltest jetzt eigentlich schreiben.
So wird dein Roman nie fertig.
Du vergisst alles wieder.
SCHREIB!

Zuallererst: Nichts erzwingen. Jeder hat mal einen schlechten Tag und wenn man sich am Abend motivationslos an sein Projekt setzt und für einen Absatz eine halbe Ewigkeit braucht, sollte man es lieber lassen.
Die Sätze, die hervorkommen, sind meistens grottig und mit jedem geschriebenen Wort kommt die Laune ihrem Tiefpunkt näher.
Das Schreiben sollte Spaß machen und nicht zu einem Zwang werden.

Samstag, 3. Januar 2015

[NeuerRoman] Ein Anfang ist gemacht

Guten Abend ;)

Jetzt sitze ich hier und weiß, dass ich eigentlich schreiben sollte.
Aber an erster Stelle steht immer die Ausarbeitung, die Recherche.

Mittlerweile habe ich Sonnenherz 2 beendet, das Manuskript befindet sich in der Überarbeitung und als Ausgleich schreibe ich an einem neuen Projekt.
Ich möchte noch nicht viel dazu verraten, nur soviel: Es handelt sich um eine Dystopie und es wird immer wieder Rückblicke in die heutige Zeit geben.

Ich habe noch nie eine Dystopie geschrieben, bin immer bei "meinem" Genre, Fantasy, geblieben.
Aber jetzt hatte ich einfach mal Lust auf etwas Neues, etwas vollkommen anderes. Einen Versuch, sozusagen (der natürlich fehlschlagen kann).

Und bei diesem Roman beginne ich anders als sonst:
Zuerst die Welt, zuerst der grobe Plot, dann erst die Handlung.
Das sollte ich eigentlich auch bei meinen anderen Romanen so machen, allerdings waren diese nie so komplex, dass ich diese Informationen gebraucht hätte.

Donnerstag, 1. Januar 2015

Frohes neues Jahr ♥

Und schon wieder beginnt ein neues Jahr.
Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht.

Passend zum Jahresanfang hat es auch wieder geschneit, sodass man das Feuerwerk im Schnee genießen konnte.

Ich bin schon sehr gespannt, was das neue Jahr bringt.
Auf jeden Fall werde ich Sonnenherz 2 an den Verlag schicken und es veröffentlichen, wenn es angenommen werden sollte - was ich stark hoffe.
Spätestens am 31. Januar 2015 möchte ich damit fertig sein.

Heute, am ersten Tag des neuen Jahres, habe ich gleich mit einem neuen Projekt, einer Dystopie angefangen, die ich im Februar beenden möchte. 
Und neue Ideen, die ich danach ausarbeite, gibt es auch schon (unter anderem etwas mit Märchen, aber ich möchte noch nicht zu viel verraten).

Was gibt es noch zu erzählen?
Ich habe mir vorgenommen, mehr auf diesem Blog aktiv zu sein und insgesamt mehr Bücher zu lesen, nachdem ich in den letzten Monaten nur sehr wenig gelesen habe - was aber auch dadurch bedingt war, dass ich so viel geschrieben habe.

2014 war ein tolles Jahr - ich hoffe, dass 2015 mindestens genau so toll wird.

Genießt den Jahresanfang, genießt die Ferien.
Man liest sich, hoffentlich bald :)

~Sophia