Samstag, 18. April 2015

[Schreiben] Nützliche Seiten? Nützliche Links?



Als Autor, der noch nicht der viel Erfahrung mit dem Schreiben hat, fragt man sich immer, ob nur er mit Problemen zu kämpfen hat.
Plotentwicklung - Hilfe!
Ich will nicht, dass mein erster Satz so klischeehaft ist. Hilfe!
Was zur Hölle ist ein Exposé?

So ist es mir auch gegangen, als ich mit dem Schreiben angefangen habe. Seit 2011 haben sich einige nützlichen Links auf meinem Rechner angesammelt und ich habe gedacht, dass ich euch diese mitteile.
Da ich meinen Seminarkurs dieses Jahr über das Thema "Von der Idee bis zum fertigen Buch" gehalten habe, musste ich natürlich vor allem in diesem Bereich recherchieren.
Vielleicht kann ich ja dem ein oder anderen mit diesen Links oder auch Büchern helfen, zumindest ein wenig.



Internetseiten

Schriftsteller-Werden: Kreatives Schreiben lernen
Eine sehr übersichtliche Website, auf der wahnsinnig viele Artikel zum Schreiben und zum Veröffentlichen zu finden sind. Der Betreiberin Jacqueline Vellguth gehört zusätzlich auch noch das Forum Schreibwerkstatt, wo auch sehr viele Fragen geklärt werden. Von der Idee über den ersten Satz bis hin zu einem Anschreiben für den Verlag. Über all das und noch viel mehr gibt es informative Artikel, die auch mir sehr oft weitergeholfen haben.

Schriftzeit
Der freie Schriftsteller und Autoren-Coach Stephan Waldscheidt befasst sich auf dieser Website mit Tipps rund zum Schreiben und Veröffentlichen. Es werden zwar keine neuen Artikel mehr veröffentlicht, aber trotzdem kann man die bereits bestehenden noch lesen.
Die Website ist klar strukturiert, man findet sofort Artikel zu dem Thema, das man sucht, indem man über die Toolbar streicht. Die Texte sind klar verständlich und meist mit Beispielen unterlegt, also auf jeden Fall einen Besuch wert.
Stephan Waldscheidt befasst sich nicht nur mit dem Prinzip der Verlage, sondern auch mit dem Thema "Self-Publishing".

SelfPublisherBibel
Matthias Matting ist einer der erfolgreichsten Self-Publisher Autoren. Auf der Website beschäftigt er sich ausführlich mit dem Thema "Self-Publishing" und gibt nützliche Hinweise, was alles zu beachten ist.

Marcus Johanus: Über das Schreiben
Wie schreibe ich spannende Dialoge? Wie überwinde ich eine Schreibblockade?
Der Blog von Marcus Johanus beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Thema Schreiben. Seine Artikel sind gut aufgebaut und nicht zu lang. In der Kürze liegt die Würze.

Federkiel: Schreibtipps
Madita Kohrt befasst sich in ihren Artikeln nicht nur mit der Ideenfindung, sondern auch mit dem Erstellen von guten Plots und lebhaften Charakteren.

Andreas Eschbach: Übers Schreiben
Bestseller-Autor Andreas Eschbach gibt Tipps, wie man als Anfänger gut schreibt, was zu beachten ist, beantwortet Fragen rund ums Schreiben, befasst sich mit Klischees, mit denen man als Schriftsteller zu kämpfen hat und gibt Buchtipps. Und dass in einem so informativen Maß, dass es nicht falsch ist, wenn man sich die Artikel ansieht.

Das sind natürlich längst nicht alle Websiten, die sich mit diesem Thema befassen, aber ich habe für mich selbst gemerkt, dass mir diese am meisten helfen oder geholfen haben.

Buchtipps

Meynecke, Dirk R.: Von der Buchidee zum Bestseller; Für Autoren und alle, die es werden wollen, Econ Taschenbücher, München 1991
Das Buch ist zwar schon etwas älter, aber sehr informativ. Es ist klar strukturiert aufgebaut und wie der Titel schon sagt ist wirklich alles von der Idee bis zum gedruckten Buch an Informationen enthalten. Beispiele wird man darin jedoch nur wenige finden, es besteht vor allem aus eins: Sehr viel Text.
Nichts desto trotz ist es auf jeden Fall einen Blick wert.


Englert, Sylvia: Autorenhandbuch. So finden Sie einen Verlag für Ihr Manuskript. Schritt für Schritt zur eigenen Veröffentlichung. Autorenhaus Verlag, Berlin 2012
Von diesem Buch gibt es mehrere Ausgaben, wovon eine auf jeden Fall in einer größeren Bibliothek vorrätig sein sollte. Klar strukturierte Texte, präzise Ausdrucksweise und viele anschauliche Beispiele (vor allem bei Exposé und Anschreiben) charakterisieren dieses Handbuch. Es befasst sich weniger mit dem Schreiben an sich als mit dem Weg zum Verlag. Nützlich sind auch eine Liste von Workshops und Stipendien sowie Agenturen. 

Falls ihr noch Vorschläge für Links habt, immer her damit.
Diese Liste wird regelmäßig ergänzt.

 





 











Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese Sammlung, die meisten Seiten waren mir zwar schon bekannt, aber vor allem die Seite von Marcus Johanus finde ich auch unglaublich gut!

    Ich habe bislang erst einen Schreibratgeber gelesen, nämlich "Die junge Wörterwerkstatt", auch von Sylvia Englert und fand den echt gut. Ist aber eben eher für Jüngere gedacht ;)

    Ich selbst habe auch einen ganzen Ordner unter meinen Lesezeichen mit Internetseiten über das Schreiben :D Empfehlen kann ich dir noch diese hier:

    http://schreibmotivation-jetzt.de/
    http://www.vomschreibenleben.de/
    http://www.buch-schreiben.de/

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  2. Ich meine, du hast sie doch selber vorgestellt, da müssten Schreibnachtforum (auf dem ich noch nicht angemeldet bin) und Schreibnacht Magazin (magazin.schreibnacht.de) doch auch drin sein ;-)

    Ansonsten kann ich das Buch "Wie schreibe ich eine Kurzgeschichte?" von Annika Kühn empfehlen :-)

    AntwortenLöschen

Gerne könnt ihr mir Kommentare hinterlassen. Für Kritik, Wünsche oder Anregungen bin ich offen :)