Sonntag, 28. Juni 2015

★ Schreibnacht Offline-Treffen Stuttgart ★



v.l.: Pia, Hanna, Sophia, Lily, Laura


Dass Schreiben keine einsame Tätigkeit ist, in der man alleine in seiner kleinen Stube sitzt und sich die Zähne an schrecklich formulierten Sätzen ausbeißt, hat der gestrige Tag gezeigt.
Es ist noch nicht allzu lange her, da habe ich von dem Forum „Schreibnacht“ berichtet. Autorinnen und Autoren treffen sich und schreiben gleichzeitig an ihren Geschichten, tauschen sich aus und helfen sich gegenseitig bei Problemen.

Seit geraumer Zeit gibt es jetzt die sogenannten „Offline-Treffen“, bei denen sich die  Schreiberlinge auch in Real Life treffen. Und auch für Stuttgart haben wir es zustande gebracht, ein Treffen zu organisieren.
Man traf sich also, gestern um 14:00 Uhr, am Stuttgarter Hauptbahnhof.
Kurz vorher habe ich mich noch dazu entschlossen, ein Schreibnacht-Schild zu basteln, damit wir auch ja niemanden übersehen. Denn wie gesagt – wir kannten uns alle nur aus dem Forum, hatten uns noch nie gesehen.
Was sich als sehr gute Idee herausgestellt hat, denn schon kurz darauf waren wir alle versammelt, pünktlich um 14:00 Uhr. Eine kleine, aber feine Truppe: Pia aka Sonea, Lily Magdalena, Hanna aka honneygirl (die extra aus der Nähe von Freiburg angereist ist), Laura aka Pandemoniac (Studentin aus Konstanz) und meine Wenigkeit.
Nach einem kurzen Kennenlernen wurde beratschlagt, wo zur Hölle wir denn hingehen wollten, denn Stuttgart ist groß. Die dunklen Wolken am Himmel beeinflussten dann unsere Entscheidung insofern, dass wir uns zum Milaneo aufmachten.

Donnerstag, 18. Juni 2015

Sonnenherz - Asche & Staub

Dieser Post ist schon lange überfällig, aber ich habe es einfach noch nicht geschafft, ihn zu verfassen.

Es gibt gute Neuigkeiten: Sonnenherz - Asche & Staub ist beim Papierfresserchen Verlag angenommen worden, sodass es vermutlich im Winter 2015 veröffentlicht werden kann.
Wie letztes Mal werden dafür wieder 150 Vorbestellungen benötigt, als Absicherung des Verlages sozusagen. (Ich weiß, dass dieses System höchstumstritten ist, aber ich bin zufrieden mit dem Verlag und kann ihn auch verstehen, also bitte keine dummen Kommentare dazu.)

Sonnenherz - Asche & Staub kann sowohl als Folgeband zu Sonnenherz, als auch als Einzelband gelesen werden. Die Handlung spielt dreißig Jahre nach dem ersten Band und es gibt neue Protagonistinnen. Mir war es sehr wichtig, dass die Leser nicht das Vorwissen des ersten Bandes benötigen, denn obwohl ich stolz auf meinen Erstling bin, habe ich damals viele Fehler gemacht, die ich hoffentlich nicht mehr wiederhole ;)

Also, jetzt geht meine Bitte wieder an euch: Falls ihr Freunde habt, die der Roman vielleicht interessieren könnte, würde es mich freuen, wenn ihr ihnen den Roman vielleicht zeigt.
Nur gemeinsam können wir es schaffen, dass das vorläufige Erscheinungsdatum eingehalten wird!

Sonnenherz - Asche & Staub ist ein High Fantasy Roman, der in der fiktiven Welt Onur angesiedelt ist.

Das Sonnenkind Lun verbringt ihr ganzes Leben in der Anstalt, einem Ort der Trauer und des Hasses. Als sie dem mysteriösen Mädchen Ark begegnet, gelingt den beiden die Flucht. Trotz der erlangten Freiheit müssen sie sich vor ihrem grausamen Peiniger Noryn verstecken und eine Hetzjagd durch das Land Onur beginnt. Und sie wissen: Nur, wenn sich Sonne und Mond vereinen, können die bösen Mächte besiegt werden.
Na, neugierig geworden?
Hier geht es zur Verlagsseite, wo ihr es vorbestellen könnt. Dort gibt es auch eine kleine Leseprobe.


Und falls ihr Fragen habt, immer her damit :)