Samstag, 7. November 2015

#NaNoWriMo2015 - Woche 1

Die erste Woche ist um und es ist erstaunlich gut gelaufen. Trotz einem Tag, an dem ich fast nichts geschrieben habe, liege ich immer noch über dem Ziel, das erreicht werden muss.

Und um euch einen Überblick zu geben, hier die beantworteten Fragen von Tinka Beere:

1. Die erste Woche ist um. Wie geht’s dir?
- erstaunlich gut. Bin noch nicht umgekippt, habe keine Kreischanfälle wegen Schreibblockaden bekommen, wenn du das meinst :) Schreiben und Schule unter einen Hut zu bekommen ist schwer, aber machbar. Zumindest mit der richtigen Planung.

2. Drehen deine Charaktere schon durch?
- ein wenig, ja. Der verrückte König zählt nicht, der dreht schon die ganze Zeit am Rad, aber manche Personen entwickeln sich in eine Richtung, die ihnen gefällt, aber mir nicht. Es wird alles zu düster, zu blutig. Zumindest blutiger, als vorgesehen war. Aber seltsamerweise gefällt es mir.

3. Erzähle ein bisschen von deinem Projekt?
- zu viel möchte ich nicht verraten, es geht um Sterne, Sternbilder und um drei verschiedene Schicksale, die miteinander verwoben sind. Wenn ihr einen ersten Eindruck bekommen wollt, schaut auf Pinterest vorbei. Die Bilder bei "Sternenmacht" und "Sternensplitter" sollten euch einen ersten Eindruck geben, was euch erwartet :) 

4. Schreibst du nach Plan oder einfach drauf los? Hat sich das in der ersten Woche geändert?
- ich habe einen Plan. Sogar einen ganz konkreten und der nennt sich Plot. Ich habe früher ohne Plot geschrieben, weiß aber die Vorteile eines Plots zu schätzen, auch wenn er nicht so strikt wie manch anderer Plot ist. Viele Handlungen werden nur angedeutet, sodass viel Freiraum während dem Schreiben bleibt. 

5. Wie sieht deine Schreibroutine bis jetzt im NaNo aus und hast du vor sie beizubehalten?

- eigentlich wollte ich morgens schreiben bzw mittags und abends noch einmal, aber durch Nachhilfe, lernen und co. konnte ich das nicht einhalten. Es wurde also nur abends ab 19:00 Uhr mit offenem Ende geschrieben, meist eine Stunde. Und das werde ich beibehalten müssen, weil nächste Woche die Schule wieder losgeht.

Aktueller Wordcount: 11.807

Bis zur nächsten Woche.
Write on!

1 Kommentar:

  1. Oh, das kenn ich. Bei mir ist es auch etwas blutiger, als eigentlich geplant :D

    Ich drück die Daumen, dass du trotz Schule nicht zu sehr hinterherhinken wirst.

    Liebe Grüße, Tinka :)

    AntwortenLöschen

Gerne könnt ihr mir Kommentare hinterlassen. Für Kritik, Wünsche oder Anregungen bin ich offen :)