Sonntag, 29. November 2015

#NaNoWriMo2015 Woche 4

So langsam neigt sich der NaNoWriMo dem Ende zu und es wird Zeit für ein Fazit der vierten Woche. Wie immer sind die Fragen von Tinka Beere :)

1. Wie geht's dir? 
Sehr gut. Allerdings bin ich ein wenig schlecht gelaunt, weil ich den NaNo gestern beenden wollte. Dafür war ich gestern bei einem tollen Geburtstag UND habe abends noch 1000 Wörter geschrieben. Das ist nicht einmal so schlecht.

2. Bist du noch im Zeitplan oder schon fertig?
Ich liege wahnsinnig gut im Zeitplan. Durchschnittlich 900 Worte reichen mir schon bis zum Beenden des NaNos. Dieses Jahr war es sehr hart, wirklich jeden Tag zu schreiben und ich hatte auch immer wieder Tage, an denen ich nicht geschrieben habe, aber trotzdem habe ich nie wirklich viel aufholen müssen.

3. Gibt es eine Überraschung, die sich in deine Geschichte eingeschlichen hat? Etwas, womit du gar nicht gerechnet hast?
Da ich sehr genau plotte, eigentlich nicht. Es hat sich alles so entwickelt, wie es sich entwickeln sollte. Na ja, manchmal habe ich Angst vor meinem Protagonisten, aber wer hat das nicht?! ;)

4. Hattest du im NaNo ein Schreibtief? Wie hast du es überwunden?

Ein Schreibtief nicht wirklich, allerdings fiel es mir an manchen Tagen sehr schwer, mich an den Laptop zu setzen und zu schreiben. Einfach, weil mein Kopf so voll war und ich überhaupt nicht in meinen Roman eintauchen konnte. Aber das hat sich gelegt, sobald die Handlung an Spannung gewonnen hat. Zum Glück.

5. Hast du andere Schreibwütige kennengelernt oder bist du lieber für dich geblieben?

Ich erinnere mich noch an meinen ersten NaNo, an dem ich komplett für mich geschrieben habe. Das ist inzwischen undenkbar. Ich habe in den letzten Jahren so tolle Menschen kennengelernt und daher war es klar, dass ich mit ihnen gemeinsam schreibe. Wie meine Lehrerin so schön sagte: Gemeinsam einsam. Wir sitzen einsam vor den Computern und tippen und sind doch immer eine Gemeinschaft, sind nie allein. Und das ist so wahnsinnig schön beim NaNo. Dass es so viele Menschen gibt, die das gleiche Interesse haben und die alle an ihren eigenen Geschichten schreiben.

Aktueller Wordcount: 48.202

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gerne könnt ihr mir Kommentare hinterlassen. Für Kritik, Wünsche oder Anregungen bin ich offen :)