Samstag, 5. März 2016

----Bloggerpause bis April-----

Quelle: pixabay.com
Lange habe ich überlegt, jetzt ist es offiziell: ich mache Pause.
Mein Drang, zu bloggen, ist nach wie vor ungebrochen. Ideen gibt es viele, Artikel sind in Planung, aber die Zeit fehlt.
Anfang April schreibe ich mein Abitur und das Vorbereiten frisst unglaublich viel Zeit. In nicht mal vier Wochen ist es schon so weit, noch einen Monat und ein Tag, bevor ich das Deutschabitur schreibe - der Werkevergleich zwischen Agnes, Homo faber und Dantons Tod.
Aber reden wir nicht von Schule.
Reden wir vom Schreiben.
Es ist extrem schwer, sich auf so viele Dinge gleichzeitig zu konzentrieren und deswegen habe ich beschlossen, eine Schreibpause zu machen. Klappt nur bedingt, weil ich wirklich merke, dass es mir schlecht geht wenn ich nicht schreibe. Ich fresse Probleme in mich rein, bin unkonzentrierter. 
Deswegen versuche ich, zumindest ein wenig Zeit zum Schreiben einzuplanen. Denn das Schreiben ist Balsam für die Seele - so kitschig es klingt :)

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen März und April.
Man liest sich nach dem Abi wieder ♥
Sophia

Übrigens: ich habe in letzter Zeit viel gelesen. Unter anderem "Me Before You" und "Pharos". Wer weiß, vielleicht kehren bald die Rezensionen zurück!