Mittwoch, 17. August 2016

Liebster Award


Lang, lang ist's her, dass ich mich hier gemeldet habe. Das liegt zum einen daran, dass mir die Motivation zum Bloggen gefehlt hat, zum anderen an der Tatsache, dass ich nicht in Deutschland war. Die liebe Sabrina hat mich für einen "Liebsten-Award" nominiert und ich habe gedacht, dass ist doch ein guter Anfang, um wieder ins Bloggen einzusteigen. 

Das Prinzip ist bekannt: 10 Fragen, 10 Antworten. Weitere Blogger nominieren.
Viel Spaß :)


1. Über welches Thema bloggst du am liebsten? (Lesen, Schreiben, Serien, das eigene Leben ...)
Das ist ganz unterschiedlich. Früher habe ich sehr gerne über Bücher gebloggt, dann über das Schreiben, dann über Serien. Jetzt blogge ich über alles, was mich gerade interessiert. Was mich zum Nachdenken gebracht hat. Deswegen kommen die Posts auch unregelmäßiger - weil ich mich nicht gezwungen fühlen möchte, nur weil es Mittwoch ist, einen Post zu verfassen. Das würde meine Kreativität einschränken.

2. Wenn du aus dem Fenster schaust, auf was fällt dein Blick als Erstes?
Ganz unspektakulär: die Autos auf dem Parkplatz gegenüber. 

3. Wie ist deine Meinung zu romantischen Komödien (in drei Worten)?
Mag ich nicht.

4. Ist dir eins deiner Hobbys peinlich?
Hm, da muss ich nachdenken. Früher war es mir peinlich, dass ich eigene Songtexte geschrieben habe, aber diese Phase ist wieder vorbei. Also kann ich sagen: Nein, keines meiner Hobbys ist mir peinlich,

5. Welchen deutschen Buch-Klassiker magst du am liebsten?
Dürrenmatt mag ich sehr gerne, ich weiß aber nicht, ob das noch als Klassiker zu bezeichnen ist - Der Besuch der Alten Dame oder auch Die Physiker. Was ich in letzter Zeit sehr gerne gelesen habe, war Faust I. Ich mag Goethes Schreibstil sehr gerne, weil er so bildgewaltig ist.

6. Wie sieht es aus mit Sport – Mord oder lebensnotwendig?
Ein Zwischending. Ich selbst bin im Sport nicht sehr begabt, Ballsportarten eher nicht, aber Laufen mag ich zum Beispiel (auch, wenn ich es nicht zu oft mache). 

7. Wie stehst du zu offenen Enden?
Da ich selbst öfters offene Enden schreiben, bin ich ihnen sehr positiv eingestellt. Dem Leser wird Freiraum gelassen, selbst über die Geschichte nachzudenken und sich seine eigene Meinung zu bilden. 

8. Wie viele Pflanzen hast du bei dir herumstehen?
In meinem Zimmer keine einzige. Aber in unserer Wohnung stehen einige herum - und wir haben auch einen großen Garten :) 

9. Hast du ein Lieblingsschmuckstück? Wenn ja, wie sieht es aus?
Ja, habe ich. Ich trage so gut wie immer eine Goldkette, mit wechselnden Anhängern. Zur Zeit ist es ein keltischer Halbmond aus Schottland aus Silber. Davor war es ein Herz mit grünen Steinen. Dezent, aber doch etwas besonderes.

10. Mit welchem Genre kannst du nichts anfangen und warum?
Liebesromane. Ich habe das Gefühl, das bekannte Schema wiederholt sich immer und immer wieder und ich habe keinen Spaß am Lesen, kann mich nicht in die Personen hineinfühlen etc. Es gibt nur einige Ausnahmen, die dann aber meistens ins Genre Liebesdramen abdriften, z.B. The Fault in Our Stars oder Every day. 

Dankeschön Sabrina für die tollen Fragen :)
Ich vermute, dass relativ viele aus meiner Blogger-Timeline den Award schon gemacht haben, nominiere aber trotzdem mal: Murphy von Hummingbirdsoul und Marion von Valaraucos Buchstabenmeer. Und falls sich noch jemand angesprochen fühlt - macht gerne mit. Ich bin gespannt auf eure Antworten :)

Folgende Fragen habe ich mir ausgedacht:
1. In welches Land möchtest du als nächstes reisen und warum?
2. Sortierst du dein Bücherregal? Wenn ja, nach welchem Muster?
3. Welche Sache würdest du gerne können?
4. Bist du ein Planer oder Chaosmensch?
5. Schreibst du noch Briefe von Hand oder auch Postkarten?
6. Land oder Stadt?
7. Englische Klassiker in Originalsprache lesen oder zur deutschen Übersetzung greifen? Und wieso?
8. Worüber hast du das letzte Mal gelacht?
9. Welches (erfundene) Schulfach hättest du gerne in der Schule gehabt?
10. In welchem Buch-/Film-/Serienuniversum würdest du gerne leben?

Kommentare:

  1. Schöne Antworten ^^ Noch mal danke, dass du mitgemacht hast!

    Und so eine Songtext-Phase hatte ich auch mal. Dabei bin ich total unmusikalisch ;)
    Die Ketten sehen in meiner Vorstellung übrigens sehr schön aus. Ich trage auch nur sehr dezenten Schmuck.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, dass ich nominiert wurde :)

      Die hat vermutlich jeder irgendwann mal xD Die Kette ist auch wahnsinnig schön. Ich kann mit so auffälligem Schmuck überhaupt nichts anfangen - Ohrringe, Kette, passt :D
      - Sophia

      Löschen

Gerne könnt ihr mir Kommentare hinterlassen. Für Kritik, Wünsche oder Anregungen bin ich offen :)